Matthias Wollgast – The Age of Neptune

museum_hetjens_wollgast

Ab Samstag, 11. März 2017 präsentiert das HETJENS – Deutsches Keramikmuseum Matthias Wollgast mit „The Age of Neptune“.

Matthias Wollgast inszeniert das Leben und Werk des Künstlers Jan Usinger: 2012 förderten Mitarbeiter des Kunsthistorischen Instituts Bonn einen Koffer mit dem vergessenen Werk des Künstlers Jan Usinger (1916-1984) zutage. Keramische Gefäße, mythologische Szenen und Skulpturen stellte Usinger systematisch Modellen aus Zeitschriften, insbesondere Miedern und Bademoden, gegenüber. Usingers Collagen wurden 1978 im Kunsthistorischen Institut Bonn gezeigt, verschwanden danach aber bis vor wenigen Jahren von der Bildfläche.

Im Museumsarchiv stieß der Düsseldorfer Künstler Matthias Wollgast nun auf das Konvolut und erkannte Parallelen zum eigenen Werk. Im Hetjens präsentiert er seine Arbeiten im Dialog mit Werken des über weite Strecken unbeachteten Kollegen.
Mit einer von ihm entwickelten Technik setzt Wollgast kameralose Fotografien um, die den Betrachter mit der Spannung zwischen virtueller und realer Welt, Reproduktion und Original konfrontiert.

Ausstellungsdauer:
11. März bis 18. Juni 2017

Anlässlich der Ausstellungen im Kunsthistorischen Institut Bonn und im Hetjens – Deutsches Keramikmuseum ist eine Publikation zu Leben und Werk Jan Usingers erschienen.
(Matthias Wollgast: „The Age of Neptune“, 168 S., 331 Abb., davon 72 in Farbe, EURO 28,90 [D], ISBN 978-3-942680-93-6).

Öffnungszeiten:
Di bis So 11.00–17.00 Uhr
Mi 11.00-21.00 Uhr
Mo geschlossen

Hetjens-Museum Düsseldorf
Deutsches Keramikmuseum
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf
Tel 0211.89-94210
Fax 0211.89-29166
hetjensmuseum@duesseldorf.de
http://www.duesseldorf.de/hetjens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.