35. INTERNATIONALE KERAMIKTAGE OLDENBURG

markt_oldenburg_flyer2017

Vom 05. bis 06. August 2017 finden in Oldenburg die INTERNATIONALEN KERAMIKTAGE statt.
Kunst, Design und Kunsthandwerk der Spitzenklasse bieten die INTERNATIONALEN KERAMIKTAGE OLDENBURG – Anziehungsort der internationalen Keramikszene und Treffpunkt renommierter MeisterInnen keramischer Kunst. Ein vielseitiges Programm aus Keramikmarkt, Sonder-Ausstellungen, Keramiker-Portraits und die Vergabe von Fachpreisen machen die Veranstaltung zum keramischen Erlebnis der besonderen Art. Über 60.000 BesucherInnen aus nah und fern zieht es jährlich zu einer der bedeutendsten Plattformen der internationalen Keramikkunst – einzigartig im Norden Deutschlands.

markt_oldenburg2017

Herzstück und Mittelpunkt der Veranstaltung ist der Keramikmarkt mit seiner Freiluftgalerie keramischer Kunst rund um das Oldenburger Schloss. Von einer fachkundigen Jury aus 360 Bewerbern ausgewählt präsentieren 125 KeramikerInnen, DesignerInnen und Keramik-Werkstätten aus ganz Deutschland und 12 Ländern keramisch Erlesenes: Originelles und nicht Alltägliches für den Gebrauch, Individuelles für Haus und Garten, Unikat-Gefäße und wahre Schätze der Keramikkunst.

markt_oldenburg_themenausst

Weitere Höhepunkte der Keramiktage: Die Sonderausstellungen im barocken Ambiente des Oldenburger Schlosses bieten Einblicke in die Gegenwartsbewegungen zeitgenössischer Keramik. In der nur über das Marktwochenende zu besichtigenden Ausstellung „brandnew – brandneu“ zeigen die AusstellerInnen des Markts ihre aktuellsten Arbeiten. Eine Jury vergibt mit dem „Detlef-Schmidt-Wilkens Keramikpreis“ Preise in drei Rubriken für herausragende Werke. Die BesucherInnen können in dieser Ausstellung ebenfalls votieren und den Träger des Publikumspreises bestimmen.

markt_oldenburg_wood1

Rachel Wood

Am Abend vor dem Markt, am 04. August 2017, wird im Landesmuseum im Schloss die Soloausstellung der letztjährigen Trägerin des Preises der europäischen Fachzeitschrift NEUE KERAMIK, Rachel Wood, eröffnet. Der diesjährige „Preis der NEUE(n) KERAMIK“ für herausragende Leistung in Bereichen der zeitgenössischen Keramik wird am 05. August bereits zum achten Mal – ebenfalls von einer Fachjury – vergeben.

markt_oldenburg_wood2

Rachel Wood

Alle Ausstellungen können kostenlos auf eigene Faust oder gegen eine geringe Gebühr in einer der Expertenführungen am 06. August 2017 ergründet werden.

markt_oldenburg_keramikerportrait2017

Beim Präsentations-Workshop des „KERAMIKERPORTRAITS“ hingegen bietet sich alljährlich die Möglichkeit, herausragende und hierzulande selten gezeigte Stars der zeitgenössischen Keramik live in ihrer Arbeit zu erleben. Diesjährig sind Sasha Wardell (UK) und Tomoko Konno (Japan) mit Arbeitsdemonstrationen, Workshops und Erzählungen ihrer künstlerischen Entwicklungsgeschichte eingeladen.
Eine Schau der Arbeiten beider Künstlerinnen ist am 05. und 06. August 2017 ebenfalls in der Sonder-Ausstellung im Schlosssaal zu sehen. Dazu findet am 06. August um 11 Uhr ein KünstlerInnen-Gespräch statt.

Gefördert werden die „Internationalen Keramiktage“ von der Stadt Oldenburg. Veranstalterin ist die „Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V.“ – eine Kunststätte mit keramischem Schwerpunkt.
Mehr unter www.keramiktage.com

INTERNATIONALE KERAMIKTAGE OLDENBURG
05. bis 06. August 2017

Schlossplatz 1
26122 Oldenburg

Sa 05.08.2017 von 10.00-18.00 Uhr
So 06.08.2017 von 11.00-17.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.